Tagesspiegel, 17.11.2013

"Die Soul-Varieté-Show mit ihrer ausschweifend wilden Musik und einer spektakulären Akrobatiknummer nach der anderen"

 

Berliner Kurier, 11.10.2013

"Hier steppt der Soul-Bär"

"Die Vorstellung: ein einziger tosender Tanz durch die Soul-Geschichte. Mit Groove. Mit Live-Band. Mit 1-a-Akrobatik."


zitty Berlin, 30.10.2013

"Keine Frage, dem King of Pop hätte das gefallen." (bezieht sich auf Abbdi)

"...hier gilt nur eins: Eintertainment. Das allerdings wird in Perfektion abgeliefert"

"Da fällt einem wieder ein, dass Varieté ja Vielfalt bedeutet. Mit dem Brückenschlag zwischen klassischen Revueattraktionen und bekannten Soulnummern wird "All night long" dieser Bedeutung allerdings gerecht."

 

Berliner Zeitung, 12./13.10.2013

"Ganz und gar gelungen ist das Zusammenspiel von Artistik und Musik beim eigens für diese Show choreografierten Auftritt des äthiopischen Bounce Jongleurs Abbdi. (....) Seine sieben Bälle, die er nicht in die Luft, sondern auf den Boden wirft, beherrscht er mit einer Perfektion, die in der Welt nicht oft ihresgleichen hat."

"Am Ende des Abends tanzt der halbe Saal. Erinnerungswürdig."

Berliner Morgenpost, 12.10.2013

"Zu 'Georgia On My Mind' jongliert Fancoise Rochais mit Schirmchen, Tennisschlägern, Tennisbällen und Keulen. Gleichzeitig. Das ist ebenso imposant wie die Leistung der AAC Boys, zwei Brüder, von denen der eine den anderen in kompliziertesten Kombinationen zu "Fantasy" und "September" mit den Füßen durch die Luft schleudert."

"Der Applaus für das Ensemble ist laut und lang anhaltend. Ikenna alias Whitney Houston allerdings stellt alles in den Schatten. Er sieht seinem Idol nicht nur verblüffend ähnlich, sondern singt sich mit entwaffnender Hingabe in sirenenhafte Höhen."

Berliner Kurier 

"eine mitreißende Artistenshow, die schillernd, spielerisch und wild-vergnügt dem Rhythmus unserer Stadt nachspürt."

BILD 

"Diese Show turnt uns an"
"Erotisch, leidenschaftlich, witzig-cool - eine Show ohne Durchhänger"
Beurteilung "Wirklich sehenswert"
"Die Hauptstadt ist begeistert."

Berliner Morgenpost

"Sensationeller Abend"
"Es gibt Shows, da möchte man sofort auf die Wiederholungstaste drücken. "Made in Berlin" im Varieté Wintergarten gehört defnitiv dazu."
"So viele Topstars sieht man selten auf der Bühne. Einfach Weltklasse"
"24 Stunden Berlin im Schnelldurchlauf"
"Urbanes Lebensgefühl pur"
"Bilder von großer Schönheit und unglaublicher Intensität, die begeistern"

sheila-wolf.de

"ein Feuerwerk der Sinne und tatsächlich noch schöner als in der ersten Auflage"
"Dem Staunen gewidmet wurde am gestrigen Abend wiedermal groß geschrieben und das mit einer Produktion für Berlin aus Berlin und über Berlin."

hauptstadtstudio.com

"meisterhaft in Szene gesetzt"

Berliner Morgenpost:

"Beste Varieté-Unterhaltung"
"Funky Town (...) besinnt sich alter Varieté-Tugenden, die sie mit jugendlichem Übermut und legerer Spielfreude ins Heute holt."

TIP Berlin

Beurteilung: "Sehenswert"
"All das ist wundersamer Unsinn"
"hohe akrobatische Künste"
"Die Beeindruckung gelingt - und verträgt sich nicht übel mit dem leicht schnodderigen Grundton der Conference"

Berliner Woche

"Vor allem die Artistik im Wintergarten fasziniert zuverlässig bei jeder Show."
"insgesamt überwiegt (...) erfrischende Kreativität"
"Der Wintergarten hat also wieder eine starke, bunte und mitreißende Show inszeniert, die sich eigentlich mit keinem thematischen Rahmen fassen lässt. Und vielleicht ist genau das ihre Stärke."

SUPERillu

"Genial!"

BVG plus:

"Drumherum großartige, junge Artisten mit erotischen wie waghalsigen Nummern in luftiger Höhe oder mannshohen Reifen"

Neues Deutschland

"Das ist Kleinkunst ganz groß."

hauptstadtstudio.com:

"die (Show) hat es in sich!"
"die Künstler rund um die drei Vollblut-Entertainer machen Funky Town zu einem meisterhaften Stück Varieté-Theater"

redcarpetreports.de

"Bezaubernd"
"begeisternd"

Der Tagesspiegel

Die perfekte Show
Staunenswert
Elegant, wie es gelingt, die Nacht zum Fließen zu bringen
Ein schöner Abend

Siegessäule

Großartig
Am Rande der Nacht begeistert das Publikum
Ein voller Erfolg

Berliner Morgenpost

Unverwechselbar
hinreißend

Berliner Morgenpost

Ja, das rockt!

Der Tagesspiegel

Großer Jubel

Berliner Zeitung

Rasanter Fifties Abend im Wintergarten

Die Zutaten stimmen.


Berliner Morgenpost

... allererste Klasse.


Potsdamer Neueste Nachrichten

Heiterkeitsstürme

hauptstadtstudio.com

Verzückung im Publikum

zitty Berlin

Der singende Entertainer-Pianist und sein retro-schrilles Orchester gehören derzeit zu Recht zu den hipsten Acts der Stadt.


Berliner Kurier

Jetzt aber punktet der Wintergarten mit einem Novum im Kulturkalender.

Süddeutsche Zeitung

... einfach umwerfend ...

nighoutatberlin.de

Eine moderne Dreigroschenoper ... eine wunderbar anarchische Formation auf höchst künstlerischem Niveau.


Berliner Morgenpost

Provokant-poetische, morbid-romantische Einzigartigkeit ... als bewegende, skurrile, irrwitzige Cabaret-Revue inszeniert.

Der Tagesspiegel

Innovative Akrobatik


Super illu

Ein Sommernachtstraum


BZ

Ein Volltreffer


Berliner Kurier

Ganz Berlin auf einer Bühne. Unterhaltsam? Auf alle Fälle.


Berliner Morgenpost

Mehr Berlin geht nicht! Akrobatik wie vom anderen Stern.

Berliner Morgenpost

Furiose Wiedereröffnung


Neues Deutschland

Meret Becker, der Talentvulkan, agiert aus ganzer Seele - sie ist das Fabelhafte dieser fabulösen Show.

Berliner Kurier

Diese Show ist ein Hit

 
Berliner Zeitung

Funkelnder Wohlfühlort

Der Tagesspiegel

Kuriose Bilder, klassischer Zirkussound und erstklassige Artisten





Newsletter: