BESETZT!

Wenn das „Stille Örtchen“ zur Keimzelle der Revolution wird…
Die Filmwelt blickt während der Berlinale 2018 auf Berlin. Am spannendsten ist es aber nicht auf der großen Showbühne, sondern in der Damentoilette, wo Anna-Maria im Schatten der glamourösen Ereignisse mit ihrem Freund Robert Redford über die kleinen und großen Absurditäten dieser Welt parliert. Doch während Anna-Maria gerade noch vor entwaffnender Heiterkeit nur so sprudelt, zieht ihr im nächsten Moment eine unerwartete Begegnung den frisch gebohnerten Kachelboden unter ihren Füßen weg und verwandelt das plötzlich gar nicht mehr so „Stille Örtchen“ in eine Keimzelle der Revolution von gesellschaftspolitisch aktueller Relevanz, die auf #MeToo einen ganz neuen Blick wirft. Das hat Konsequenzen, die bis ins Scheinwerferlicht der Berlinale reichen.

Stab + Besetzung
Die Regisseurin Elisabeth Engstler hat die Ein-Personen-Tragikomödie „BESETZT!“ von Marita Urfey-Mülhens in einer Uraufführung auf die Bühne gebracht. Mit Esther Zimmering, die seit ihrem 12.Lebensjahr auf der Bühne steht und als vielseitige Filmschauspielerin mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet wurde, konnte eine charismatische Besetzung für die Verkörperung der Anna-Maria gewonnen werden.


Esther Zimmering (Foto: James Rea)

Dienstag, 19.03.2019


TICKETS KAUFEN >>

Preise:

Tickets ab € 19,90*

*Preise zzgl. 10% Vorverkaufs-/Abendkassen-Gebühr,
2,00 € Systemgebühr/Ticket


Anfahrt

Theaterkasse