Cristina aus Amsterdam

Cristina aus Amsterdam – kaum jemand singt Zarah Leander kraftvoller und erhabener als sie. In Holland geboren und aufgewachsen, steht die klassisch ausgebildete Sängerin seit über 40 Jahren erfolgreich mit ihrem großen Gesangs- und Kabarettrepertoire auf den größten Bühnen der Travestiekunst und begeistert das Publikum immer wieder aufs Neue. Seit langem lebt sie in Hamburg, doch endlich, nach mehr als 20 Jahren, holt Ikenna Amaechi sie für ihr erstes Solo- Konzert zurück nach Berlin. Im Wintergarten Berlin singt sie live am 9. Mai die schönsten Lieder von Zarah Leander und vielen weiteren. Begleitet wird sie am Flügel von Michael Ashton.

Cristina aus Amsterdam trat 1971 das erste Mal im Chez Nous, Berlins ältestem und bekanntestem Travestietheater, auf. Dort wurde sie schnell zum Star der Show. Nach 8 Jahren führte sie ihr Weg ins Berliner Gasthaus. Anfang der 90er wurde sie vom weltbekannten Pulverfass Cabaret in Hamburg engagiert und dort arbeitet sie bis heute. Ihre Rolle als Herzogin von Krackenthorp in der „Regimentstochter“ auf der Bühne der berühmten Hamburger Staatsoper von 2006-2012 war ein weiterer Höhepunkt ihrer Karriere.

Ihre Stimme kommt tief aus der Brust, ist vibratoreich und durchdringend, sinnlich und bebend. Cristina aus Amsterdam hat, wie die unsterbliche Diva Zarah Leander, eine unverkennbare Stimme. Die Schauspielerin, Kabarettistin und Sängerin Zarah Leander wäre im März 2017 110 Jahre alt geworden, im Wintergarten singt Cristina aus Amsterdam ihr zu Ehren ihre schönsten Klassiker – und überrascht mit ganz eigenen Interpretationen. Und sie singt nicht nur Lieder von Zarah Leander, sondern auch Lieder andere großer Diven der Musikgeschichte.

Cristina hat mittlerweile ihre eigene Biografie „Ich war nie ein dickes Kind“ geschrieben, eine CD produziert und in Spielfilmen u.a. mit Harald Juhnke und Lotti Huber mitgespielt. Ihr großes Idol ist und bleibt aber Zarah Leander. Anfang der 70er lernte sie sie sogar persönlich kennen.

Bis heute gilt Zarah Leander, die viele kontroverse Entscheidungen in ihrem Leben traf, als Schwulenidol, bassstimmige Sängerin, begabte Schauspielerin und schillernde Persönlichkeit – und so kann sie keiner besser wieder zum Leben erwecken als Cristina aus Amsterdam. Und wo könnte das besser geschehen, als mitten in Berlin, der Stadt, in der Zarah Leander Jahre lang lebte und wirkte und Cristina aus Amsterdam zum ersten Mal Gesangsunterricht nahm?

Das Konzert wird präsentiert von Ikenna Amaechi, die selbst seit 3 Jahren vor ausverkauftem Haus im Wintergarten zwei Konzerte im Jahr gibt.

Dienstag, 09.05.2017


TICKETS KAUFEN >>

Preise:
Tickets ab € 15,00*

*Preise zzgl. 10% Vorverkaufs-/Abendkassen-Gebühr,
2,00 € Systemgebühr/Ticket


Anfahrt

Theaterkasse


Diesen Termin im Kalender speichern