Klaus Hoffmann

Die Februar-Ausgabe 2020 der Bühnen-Talkshow „Kurtz auf der Couch“ wird musikalisch, poetisch, witzig, überraschend und rührend. Genau dafür wurde der Sänger, Schauspieler, Autor und Liedermacher Klaus Hoffmann nämlich von Gastgeber Andreas Kurtz für den 10. Februar in das Wintergarten Varieté Berlin eingeladen. Und Hoffmann hat zugesagt, seine Gitarre mitzubringen, um das ein oder andere wichtige Lied seines Lebens an der passenden Stelle des Gesprächs einzustreuen. Klaus Hoffmann gilt als führender Interpret der Chansons von Jacques Brel, hat aber längst auch mit selbst geschriebenen Liedern seinen Stil und sein Publikum gefunden. Dabei hätte er am Anfang seiner künstlerischen Karriere auch ganz anders abbiegen können, denn er spielte erfolgreich in Filmen von Ingmar Bergman und Tom Toelle. Mit der Hauptrolle in der Verfilmung von Ulrich Plenzdorfs „Die neuen Leiden des jungen W.“ gewann Hoffmann sogar den Bambi und die Goldene Kamera. Über 40 Alben später gilt er als führender Liedermacher des deutschsprachigen Raumes, wäre aber auch mal wieder der Herausforderung einer Filmrolle nicht abgeneigt. Es gibt viel zu besprechen!

»Kurtz auf der Couch« mit Klaus Hoffmann am 10. Februar 2020 um 20 Uhr.

Weitere Gäste:

Montag, 10.02.2020

TICKETS HIER>>

Preise:

Tickets € 19.90.

*Preise zzgl. 10% Vorverkaufs-/Abendkassen-Gebühr,

2,00 € Systemgebühr/Ticket


Anfahrt

Theaterkasse


Änderungen & Irrtum vorbehalten.

×